Inklussionsmesse 2018

Die 2. Inklusionsmesse Rheinland-Pfalz war am 13. und 14. April 2018 in der Rheingoldhalle in Mainz.

Viele Selbsthilfegruppen und Anbieter stellten an Ständen Informationen zu ihrer Arbeit vor. Darunter waren auch der Landesverband der Gehörlosen RLP e.V. und sein Zweckbetrieb, die Fachdienste für Hörgeschädigte.

Es fanden auch verschiedene Workshops statt, in denen sich interessierte Besucher über aktuelle Themen aus dem Sozialbereich informieren konnten. Auch wir hielten einen Workshop „ Und wie soll ich ihn rufen ?“ zum Thema Kommunikation mit einem hörgeschädigten Mitarbeiter.

Ein buntes Rahmenprogramm rundete die 2-tägige Veranstaltung ab.

Wir freuen uns auf die nächste Inklussionsmesse und viele interessierte Besucher.

 

 

 

Termine 2017 Familientreff Mainz

Der Familientreff für dieses Jahr fand in kleinem, aber feinem Rahmen in der Paulusgemeinde in Mainz statt, mit Lebkuchen, Glühwein und kleinen Geschenken. Wir freuen uns, wenn im nächsten Jahr wieder viele Familien kommen :)  An folgenden Tagen wird der Familientreff stattfinden: Immer von 11:00 - 14:30 Uhr

Samstag  4. März  in der St. Petrus Canisius Gemeinde  (Mainz Gonsenheim Haltestelle Elbestraße)

Samstag 24. Juni:  Volkspark oder Paulusgemeinde (Mainz Neustadt: Haltestelle Goethestraße)

Samstag 30. September: St. Petrus Canisius Gemeinde

Samstag 02. Dezember: Paulusgemeinde

Wenn Sie kommen möchten, schicken Sie bitte eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,  dann bekommen Sie die Einladung per Email.

Der Zauberer von OZ in DGS Theater Wiesbaden Januar 2017

Liebe Theaterfreunde,
Am 07.01.2017 um 11.00 Uhr
wird das diesjährige Weihnachtsmärchen
des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden mit
Übersetzung in die Deutsche Gebärdensprache gezeigt.
Dafür wurden 70 Karten im Parkett links reserviert.
Bis zum 16.12.2016 können diese an der Theaterkasse erworben werden. Bitte dabei auf das Kontingent für Gehörlose verweisen. Sollte das Kontingent bereits erschöpft sein, fragen Sie nach Plätzen, die eine gute Sicht auf die linke Bühnenhälfte ermöglichen. Dort werden die Dolmetscherinnen sitzen.
Als Dolmetscherinnen konnten, wie in den vergangenen Jahren, wieder Irmgard Noack und Esther Sangermann gewonnen werden.
Ermöglicht wird diese Vorstellung auch durch die Unterstützung des Amts für Soziales Wiesbaden.
Wir würden uns sehr freuen,
Sie dabei begrüßen zu können.
Es grüßt Sie ganz herzlich
das Team des Jungen Staatstheaters Wiesbaden

Näheres zu Preisen, Ermäßigungen, Reservierungen an der Theaterkasse:
Christian-Zais-Str. 3, 65189 Wiesbaden Eingang über die Kolonnaden Telefon 0611.132 325 Fax 0611.132 367
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 10.00-19.30 Uhr Samstag: 10.00-14.00 Uhr Sonntag, Feiertag: 11.00-13.00 Uhr
Das Stück dauert ca. 100 Minuten inklusive 15 Minuten Pause
Der Zauberer von Oz
Weihnachtsstück nach L. Frank Baum In einer Bearbeitung von Carsten Kochan, Songtexte Tom Van Hasselt
Komposition Wolfgang Böhmer
In Kooperation mit der Wiesbadener Schule für Schauspiel

Das Mädchen Dorothee wird von einem Wirbelsturm in ein abenteuerliches Traumland getragen. Auf ihrem Weg zum mächtigen Zauberer von Oz begegnet sie der Vogelscheuche ohne Gehirn, dem Blechmann ohne Herz und dem Löwen ohne Mut. In der Smaragdstadt erhalten die vier von dem Zauberer den Auftrag, den Besen der bösen Hexe des Westens zu stehlen. Als Belohnung winkt ihnen Mut, ein Herz, Verstand und die Rückkehr nach Hause.
Auf ihrer märchenhaften Reise erfahren Dorothee und ihre Gefährten dann, dass man auf die eigenen Fähigkeiten vertrauen muss und schwierige Aufgaben am besten gemeinsam löst.

Kindertheater in Deutscher Gebärdensprache Hanau Juli 2017

Zum ersten Mal: Märchentheater mit Gebärdensprachdolmetscher

Bei den Brüder-Grimm-Festspielen in Hanau wird das Märchen „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ am Sonntag, 16. Juli, 15 Uhr, erstmals mit Simultan-Übersetzung in Deutscher Gebärdensprache (DGS) gezeigt. 40 Plätze sind für Gehörlose reserviert.

Karten für gehörlose Zuschauer gibt es für 10 Euro unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Fax 069/1340-444

Das Märchen erzählt von Finn. Der ist ein Glückskind, dem es bestimmt ist, später einmal die Königstochter zu heiraten und König zu werden. Doch dazu muss er zunächst dem habgierigen König Magnus die drei goldenen Haare des Teufels bringen. Finn macht sich mutig auf eine Reise voller Magie, witziger Überraschungen, Rätseln und Abenteuern, die er nur mit viel Glück besteht.

Das Stück ist geeignet für Kinder ab 7 Jahre.

Alle Plätze sind überdacht.

Weitere Informationen unter www.festspiele.hanau.de

2. Familientreff Mainz

Am 03.09. 2016 fand in Mainz, in der Paulusgemeinde unser zweiter Familientreff für gehörlose Eltern mit hörenden Kindern statt. Wir hatten tolles Wetter und konnten den Garten der Paulusgemeinde nutzen. Die Kinder hatten Spaß beim Ballspielen, Seifenblasen machen und beim Herumtollen. Die Schokokusswurfmaschine sorgte für Freuden bei den Kindern und den Eltern (siehe Foto). Ausgerichtet wird der Familientreff von den Fachdiensten für Hörgeschädigte, der evangelischen Pfarrerin Birgit Gobat-Bernhard und der katholischen Gehörlosenseelsorgerin Margit Feist. Das nächste Treffen findet voraussichtlich am Samstag den 26. November statt. Zukünftig sollen diese Familientreffen vier Mal im Jahr stattfinden.