Frühförderung



Für wen ist Frühförderung?
  • Für Kinder bis zum Schuleintritt, die lautsprachliche Förderung benötigen und deren Eltern hörgeschädigt sind

Was bieten wir an?
  • Lautsprachliche Frühförderung der Kinder
  • Förderung der Gebärdensprache als familiäre Kommunikationsform
  • Beratung und Unterstützung der Eltern zur Bilingualität

Was ist das Ziel?
  • Das hörende Kind an die Lautsprache heranführen
  • Die Gebärdensprache als Familiensprache fördern
  • Optimale Bedingen für den bilingualen Spracherwerb schaffen

Wie bekomme ich Frühförderung?
  • Kontaktieren Sie das zuständige Sozialpädiatrische Zentrum/ Frühförderzentrum, fragen Sie den Kinderarzt oder vereinbaren Sie einen Termin in einer unserer Beratungsstellen

Wer bezahlt die Unterstützung?
  • Frühförderung ist eine gesetzlich verankerte Eingliederungshilfe nach dem SGB. Sie wird beim örtlichen Sozialhilfeträger beantragt und ist für die Familie kostenfrei

Leichte Sprache

Video - Frühförderung

Anschrift
Fachdienste für Hörgeschädigte
Karolinenstraße 29
67227 Frankenthal

Kontakt
Telefon: 0 62 33 / 34 58 - 0
Telefax: 0 62 33 / 34 58 - 27
Email: frankenthal [at] gehoerlose-rlp.de